Haubentaucher 29/03/13—27/04/19

Der Haubentaucher (Podiceps cristatus) ist eine Vogelart aus der Familie der Lappentaucher (Podicipedidae). Haubentaucher sind 46 bis 51 cm lang und haben eine Flügelspannweite von 59 bis 73 cm. Sie werden zwischen 800 und 1400 g schwer. Der etwa stockentengroße Vogel ist der größte, häufigste und bekannteste Vertreter dieser Familie von Wasservögeln. Er brütet auf Süßwasserseen und größeren Teichen mit röhrichtbewachsenen Ufern. Besonders auffällig ist sein Balzverhalten, das auf freier Wasserfläche stattfindet und gut zu beobachten ist. Zu den Balzelementen gehört ein heftiges Kopfschütteln mit gespreizter Federhaube sowie die sogenannte Pinguin-Pose, bei denen sich die Vögel durch rasches Paddeln der Füße fast senkrecht voreinander aus dem Wasser heben. Quelle: Wikipedia
Diashow starten
Haubentaucher Wagbachniederungen
1
Haubentaucher
Wagbachniederungen
Haubentaucher Kohlplattenschlag
2
Haubentaucher
Kohlplattenschlag
Haubentaucher Kohlplattenschlag
3
Haubentaucher
Kohlplattenschlag
Haubentaucher Kohlplattenschlag
4
Haubentaucher
Kohlplattenschlag
Haubentaucher
5
Haubentaucher
20140531_Haubentaucher_1R1B8215-Bearbeitet-2
6
Haubentaucher
7
Haubentaucher
Haubentaucher
8
Haubentaucher