Mauersegler

Der Mauersegler (Apus apus) ist eine Vogelart aus der Familie der Segler. Er ähnelt den Schwalben, ist aber mit diesen nicht näher verwandt; die Ähnlichkeiten beruhen auf konvergenter Evolution. Der Mauersegler ist ein Langstreckenzieher. Er hält sich hauptsächlich von Anfang Mai bis Anfang August zur Brutzeit in Mitteleuropa auf. Seine Winterquartiere liegen in Afrika. Mauersegler sind extrem an ein Leben in der Luft angepasst. Außerhalb der Brutzeit halten sie sich für etwa 10 Monate nahezu ohne Unterbrechung in der Luft auf. Erwachsene Mauersegler wiegen im Mittel etwa 40 gr und die Rumpflänge beträgt durchschnittlich 17 cm. Die Flügelspannweite liegt zwischen 40 und 44 cm. Dabei sind die Handschwingen im Vergleich zu anderen Vogelarten stark verlängert. Die schrillen Schreie des Mauerseglers unterscheiden sich deutlich vom eher unauffälligen „Schwätzen“ der Schwalben. Quelle: Wikipedia
Diashow starten
Mauersegler
1
Mauersegler
Mauersegler
2
Mauersegler
Mauersegler
3
Mauersegler