Dorngrasmücke 02/06/11—10/06/19

Die Dorngrasmücke (Sylvia communis) ist ein Singvogel aus der Gattung der Grasmücken (Sylvia) und in Europa weit verbreitet. Sie bevorzugt Lebensräume mit dornigen Büschen, in denen sie ihr Nest anlegt. Die Dorngrasmücke ist 13 bis 15 cm lang und wiegt 12 bis 17 g. Sie ist damit eine der größeren Grasmückenarten. Die Oberseite ist graubraun, die Unterseite weißlich gefärbt. Die Flanken sind hellbraun. Die Federn der Flügel (Groß- und Deckgefieder) sind schwarz und haben breite rostbraune Säume. Der im Verhältnis zu anderen Grasmücken lange Schwanz ist graubraun, die Außenkanten der äußeren Schwanzfedern sind weiß. Die Kehle ist weiß, die Beine sind gelbbraun. Das Männchen hat einen grauen Kopf, einen breiten weißen Augenring, und eine rosafarbene Brust. Die Iris ist rotocker. Das Weibchen hat einen braun getönten Kopf, eine hellbeige Brust und eine braune Iris. Jungvögel im ersten Winter ähneln den Weibchen. Quelle: Wikipedia
Diashow starten
Dorngrassmuecke Helgoland
1
Dorngrassmuecke
Helgoland
Dorngrassmuecke Wagbachniederungen
2
Dorngrassmuecke
Wagbachniederungen
Dorngrasmuecke Wagbachniederungen
3
Dorngrasmuecke
Wagbachniederungen
Dorngrasmuecke Wagbachniederungen
4
Dorngrasmuecke
Wagbachniederungen
20150525Dorngrassmuecke1R1B2069
5
20150516Dorngrasmuecke1R1B1013
6
20140426_Dorngrasmuecke_1R1B6650-Bearbeitet
7
20140426_Dorngrasmuecke_1R1B6688-Bearbeitet
8