Rohrschwirl 03.05.20

Der Rohrschwirl ist ein Singvogel aus der Familie der Grassänger. Es werden drei Unterarten unterschieden. Der Rohrschwirl wird 14 cm lang und 12–24 g schwer. Der Schwanz ist breit, abgerundet und deutlich gestuft. Das Federkleid ist weitgehend braun und ungemustert. Der Überaugenstreif ist undeutlich und kurz. Der Rohrschwirl braucht ausgedehnte wasserständige Verlandungszonen in nährstoffreichen Seen und Mooren. Dort dient ihm altes Röhricht als Singwarte. Quelle: Wikipedia