Grosse_Raubmöwe 15—16/06/14

Die Große Raubmöwe (Stercorarius skua), oft kurz, aber mehrdeutig Skua genannt, ist ein Meeresvogel aus der Familie Stercorariidae. Die Große Raubmöwe erreicht eine Körperlänge von 51 bis 56 cm und hat eine Flügelspannweite von 125 bis 140 cm. Die Männchen wiegen zwischen 1.170 und 1.500 g, die Weibchen dagegen zwischen 1.300 und 1.650 g. Erwachsene Tiere der großen Raubmöwe haben ein graubraunes Gefieder mit rostroten Strichen und einer schwarzen Kappe. Der Schwanz ist schwarzbraun mit zwei verlängerten Federn in der Mitte. Die Brutgebiete liegen auf Island, in Norwegen, der Kola-Halbinsel, auf Nowaja Semlja, auf schottischen Inseln und auf den Färöern, woher auch der Name Skua stammt (siehe Wiktionary). Der Schnabel und die Füße sind fast schwarz. Quelle: Wikipedia
Diashow starten