Kuckuck 20.05.12—03.05.20

Der Kuckuck (Cuculus canorus) gehört zur Ordnung der Kuckucksvögel (Cuculiformes) und zur Familie der Kuckucke (Cuculidae). Der Kuckuck ist bei einer Spannweite von 55 bis 60 cm und einer Körperlänge von 32 bis 34 cm fast so groß wie eine Turteltaube, jedoch zierlicher und schlanker. Das Gewicht des Männchens liegt bei 110–140 gr, das des Weibchens bei 95–115 gr. Er kommt in Nordafrika und in Eurasien von Portugal und Irland nach Osten bis Japan und Kamtschatka vor. Er ist etwa taubengroß, sein Gefieder ist größtenteils grau. Der Kuckuck legt seine Eier einzeln in Nester kleinerer Singvögel und betreibt selbst keine Brutpflege. Quelle: Wikipedia
20200503_Kuckuck_DSC01963_CO_0551 Rheindürkheim
20200503_Kuckuck_DSC01954_CO_0549 Rheindürkheim
20200503_Kuckuck_DSC01946_CO_0548 Rheindürkheim
20200501_Kuckuck_DSC01467_CO_0561
Kuckuck Wagbachniederungen
20150615Kuckuck1R1B3178
20150615Kuckuck1R1B3192
20140412_Kuckuck_1R1B5442-Bearbeitet
20140412_Kuckuck_1R1B5536-Bearbeitet
20140412_Kuckuck_1R1B5515-Bearbeitet